Recht der Zivilen Sicherheit

"Das Projekt "Recht der Zivilen Sicherheit" untersucht die

Relevanz des Konzepts der "Zivilen Sicherheit" für Recht und Rechtswissenschaft.

Das ursprünglich nicht-juristischen Begriffsverwendungen entstammende Konzept ist geeignet, tradierte Diskussionen über "Neue Sicherheitsbegriffe" oder die "Neue Sicherheitsarchitektur" in andere Bahnen zu lenken. Dadurch findet es auch Eingang in rechtspolitische, verwaltungswissenschaftliche und technikorientierte Sicherheitsdiskurse.

Das Projekt geht den Fragen nach:

Welche Relevanz erlangt das Konzept der Zivilen Sicherheit im Recht und in der Rechtswissenschaft?

Inwieweit ist es geeignet, Rechtsanwendung und Rechtswissenschaft bei der Handhabung von Sicherheitsbegriffen neue Impulse zu verleihen?

Inwieweit kann das Konzept die Auslegung von Sicherheits- oder sicherheitsbezogenen Begriffen im Recht verändern?

Welche Herausforderungen stellt das -  ggf. neu auszulegende - Recht an Maßnahmen zur Bestimmung, Herstellung und Gewährleistung von Sicherheit außerhalb des Rechts?"

 

Projektlaufzeit: 2015/16.

Projektpartner:

Prof. Dr. Kugelmann, DHPol, Münster-Hiltrup,

Prof. Dr. Würtenberger, Freiburg.

CORSE-Netzwerk an den Universitäten Freiburg, Hamburg, Berlin und der DHPol.

 

 

Projektmitarbeiterin in BI:

wiss. Mit. Frau Magali Böger

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 09.10.2015 von Anett Röder

Aktuelles vom Lehrstuhl

 

Das Sekretariat hat folgende Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag:

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Die Abschlussklausuren  Polizei- und Ordnungsrecht und Verwaltungsrecht II aus dem WS 2017/2018 liegen ab sofort zur Abholung bereit.

Die Lösungsskizze zur POR Abschlussklausur WS 2017/18 finden Sie hier.

Die Lösungsskizze zur VwGO II Abschlussklausur WS 2017/18 finden Sie hier.

 

Im Sommersemester 2018 bietet Herr Prof. Gusy ein Seminar an zu dem Thema
"Informationsrechte der Bürger".

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Verfassen von Hausarbeiten

Die entsprechende Anleitung finden Sie hier.

 

Examensvorbereitung

Hinweise zur staatlichen Pflichtfachprüfung sind erschienen in: