FAQ zum Schwerpunktbereich

 

Welche Schwerpunktbereiche werden an der Universität Bielefeld angeboten?

SPB 1: Private Rechtsgestaltung und Prozessführung

SPB 2: Wirtschaftsrechtsberatung

SPB 3: Internationaler Handelsverkehr / International Trade

SPB 4: Öffentliches Wirtschaftsrecht in der EU

SPB 5: Umwelt-, Technik- und Planungsrecht in der EU

SPB 6: Einwanderung und soziale Integration

SPB 7: Arbeit und sozialer Schutz

SPB 8: Kriminalwissenschaften

SPB 9: Strafverfahren und Strafverteidigung

 

 

Auf wie viele Semester beläuft sich der Schwerpunktbereich?

 

Der Schwerpunktbereich erstreckt sich auf mindestens zwei Semester.

Er ist für das sechste und siebte Fachsemester vorgesehen und umfasst mindestens 16 SWS. 

 

 

Wann kann ich mich zum Schwerpunktbereich anmelden?

 

Nach bestandener Zwischenprüfung kann die Zulassung zum Schwerpunktbereich beim Prüfungsamt beantragt werden. Der Antrag soll spätestens am letzten Freitag der vorlesungsfreien Zeit eines Semesters gestellt werden.

 

 

Welche Leistungen muss ich im Schwerpunktbereich erbringen?

 

Eine Klausur, eine häusliche Arbeit  mit mündlicher Prüfung.

 

 

Wann kann die Klausur geschrieben werden?

 

Die Gelegenheit zur Anfertigung der Aufsichtsarbeit besteht frühestens in der zweiten Hälfte der Vorlesungszeit des zweiten Semesters der Schwerpunktbereichsausbildung.

Die Aufsichtsarbeit dauert 5 Stunden.

Auf Antrag wird zur Aufsichtsarbeit zugelassen, wer

  1. seit mindestens zwei Semestern zur Ausbildung im Schwerpunktbereich zugelassen ist;
  2. die Abschlussprüfung der Pflichtfächer des Hauptstudiums bestanden hat;
  3. die für den gewählten Schwerpunktbereich vorgeschriebenen Lehrveranstaltungen besucht hat und
  4. an der Schlüsselqualifikation teilgenommen und dort eine eigenständige mündliche Prüfungsleistung erbracht hat, die dem Erwerb von Schlüsselqualifikationen dient.

 

 

Was beinhaltet die mündliche Prüfung?

 

Die mündliche Prüfung ist eine Disputation über das Thema der häuslichen Arbeit. Sie besteht aus einem einleitenden Vortrag des Prüflings über das Thema der Hausarbeit und einem Prüfungsgespräch.

Das Prüfungsgespräch hat eine Dauer von mind. 15 Minuten.

 

 

Wo bekomme ich detaillierte Informationen zu den einzelnen Schwerpunktbereichen?

 

Informationen und Ansprechpartner findest du hier.

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 04.11.2014 von Mirjam Hammersen

Beratung für das Nebenfach Jura sowie Recht und Management

Ab sofort findet die wöchentliche Bachelor/ Nebenfachberatung wieder im Raum T4-227 statt.

Sprechzeit:

Mittwochs von 13.00 - 15 Uhr

Weitere Informationen findet ihr unter Aktuelles.

Willkommen sind alle Studierenden des Jura Nebenfachs sowie des Studienganges Recht und Management.

Eine Beratung ist natürlich auch weiterhin in den allgemeinen Sprechzeiten der Studienberatung möglich.